Softwaretester – Jobprofil


Ein Softwaretester, oft auch Software-Testingenieur genannt, stellt durch Testverfahren die Funktionsfähigkeit von Produkten und Prozessen und eine reibungslose Software-Performance sicher. Somit zählt seine Arbeit indirekt zum Qualitätsmanagement. Er legt eine Teststrategie für das System fest und prüft entwicklungsbegleitend die Software auf Erfüllung der für ihren Einsatz definierten Anforderungen.

Er entwickelt und implementiert Testfälle sowie Testprogramme und setzt Testumgebungen auf. Er testet in reellen Systemen, zum Beispiel direkt am Fahrzeug, oder in simulierten Umgebungen, wie dem Model-in-the-Loop (MiL), Software-in-the-Loop (SiL), Processor-in-the-Loop (PiL) oder dem Hardware-in-the-Loop (HiL). Er ist in allen Entwicklungsstufen des V-Modells aktiv und kümmert sich um Komponenten-, Integrations-, System- und Abnahmetests.

Zudem ist er für Test- und Fehleranalyse verantwortlich und erstellt testspezifische Berichte und Dokumentationen. Wiederholen sich Tests häufig, ist deren Automatisierung sinnvoll. Deshalb testet der Softwaretester nicht nur manuell, sondern kann auch automatisierte Tests entwickeln und durchführen. Ein Softwaretester arbeitet eng mit dem Entwickler-Team zusammen und verfügt über eine hohe Kommunikations- und Teamfähigkeit. Er hat gute Kenntnisse über die Software und das gesamte Testsystem, zum Beispiel das Fahrzeug.

Testsysteme und -tools

  • ECU-TEST
  • Quality Center
  • Vector Tools (CANoe, CAnalyzer)
  • EDIABAS
  • ESYS
  • INPA etc.

Softwaretester Jobs

Aktuelle Stellenangebote für Softwaretester finden Sie immer in unserer Jobbörse.


ALTEN als Arbeitgeber

Als TOP-Employer bieten wir Ihnen zahlreiche Benefits und Zusatzleistungen.

Warum ALTEN der richtige Arbeitgeber ist