Standort Coburg


Als führender Entwicklungsdienstleister öffnet ALTEN im idyllischen Coburg die Türen zu Innovation und Technik.

Leben & Arbeiten

In Coburg ist der Sitz des Unternehmens mit rund 80 zugehörigen Mitarbeitern. Von hier aus wird ein Großteil der Back-Office-Tätigkeiten durch die Abteilungen Marketing, Qualitätsmanagement, IT, Facility Management und Car Management betreut. Regelmäßig werden kompetente Nachwuchskräfte in den Bereichen IT und Technisches Produktdesign ausgebildet.

Im Coburger Team schlägt das Herz für die mechanische Entwicklung. Seit 1998 überzeugen wir inhouse und beim Kunden mit einer weitreichenden Expertise rund um die Entwicklung von Fahrzeuginterieur und –exterieur sowie elektronischen Kleingeräten. Von der Konzeptentwicklung über die Detailkonstruktion und das Lieferantenmanagement bis hin zur Produktbetreuung bilden wir den kompletten Produktentstehungsprozess ab und sind nicht nur lokal, sondern auch deutschlandweit Entwicklungspartner für Kunden im ALTEN-Netzwerk.

Das Büro befindet sich in einem Gebäudekomplex, der früher einmal eine Korsettfabrik war. Heute ist der EsCo-Park ein moderner Science-Medical-Park, in dem innovative Unternehmen, mehrere Arztpraxen und ein Café angesiedelt sind. Nur zehn Minuten zu Fuß sind es bis in die Innenstadt, wo sich zahlreiche Restaurants, Cafés und Einkaufsmöglichkeiten befinden.

Infrastruktur

Dank der unmittelbaren Lage an der A73 sind Städte wie Nürnberg oder Erfurt weniger als eineinhalb Stunden Autofahrt entfernt. Aus südlicher Richtung kommend führt die schnellste Strecke zum Büro über die Anschlussstelle Rödental und aus nördlicher Richtung kommend über die Ausfahrt 7 Coburg. Mitarbeiterparkplätze befinden sich am 600 Meter entfernten Vorderen Floßanger. Gegen Gebühr gibt es auch direkt am EsCo-Park PKW-Stellplätze.

Durch die ICE-Anbindung sind zudem Berlin und München in zweieinhalb Stunden schnell zu erreichen. Auch für den täglichen Arbeitsweg können die öffentlichen Verkehrsmittel Bus und Bahn gut genutzt werden – Buslinie 3 hält direkt am EsCo-Park.

Wissenswertes & Freizeit

Hoch über der 40.000 Einwohner Stadt thront eine der größten Burganlagen Deutschlands: die Veste Coburg. Unterhalb dieser Festung führt eine Parkanlage, der Hofgarten, zum Schlossplatz, wo im Sommer beim Open-Air-Festival international bekannte Bands und Musiker Konzerte geben.

Das Stadtbild wird von Toren, Türmen, kleinen Schlossanlagen und zahlreichen Fachwerkhäusern geprägt. Im Juli verwandelt sich Coburg allerdings in das südamerikanische Rio de Janeiro: drei Tage lang wird das größte Samba-Festival außerhalb Brasiliens mit weit über 150.000 Besuchern in den Straßen und Gassen mit vielen Shows, Tanz und Musik gefeiert.

Zwischen Thüringer Wald und Fränkische Schweiz gibt es auch im Coburger Umland zahlreiche Ausflugsmöglichkeiten in der Natur. Zu den beliebtesten zählen der Goldbergsee, Schloss Rosenau und der Staffelberg. Für Entspannung nach einem anstrengenden Tag sorgt ein Besuch in der Obermain Therme Bad Staffelstein oder der ThermeNatur Bad Rodach.


Standort / Anfahrt

50.2662
10.969876
96450
Coburg
Rosenauer Straße 27 (Eingang 1, 3. OG)
2;1;6
Kontakt

Rosenauer Straße 27 (Eingang 1, 3. OG)
96450 Coburg
Tel.: +49 9561 5533-0
contact@de.alten.com


Route berechnen Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln


Alle weiteren Jobs in Coburg ansehen